Kleine Überraschung für die Teichputzer

Der Bürgerverein Landwasser hat am 7. Oktober die Teilnehmer der Albert-Schweitzer-Schule III am Förderprojekt „Teich und Pflanzenbecken am Platz der Begegnung“ mit einem kleinen Imbiss und der Übergabe einer Spende für die Schule überrascht.
Die Schüler kümmern sich nicht nur um das Wasserbecken, sie reparieren und streichen auch die Bänke dort. Sie haben es bei ihrer Arbeit manchmal nicht leicht und werden schon mal abschätzig behandelt. Dabei ist ihre Tätigkeit ein Gewinn für Landwasser und eine wichtige Aufgabe. Das sollte auch gewürdigt werden.

 

Mit dabei waren Frau M. Borodko-Schmidt von „Freiburg packt an“, Herr Grenier, Arbeitspädagoge an der ASS III und einige Mitglieder des Bürgervereins.

 

Print Friendly, PDF & Email