„Berufene Helden“ der Albert-Schweitzer-Schule III

Feier der ASS III mit Urkundenverleihung

Schüler und Schülerinnen aus der 8. Klasse der Albert-Schweitzer-Schule III üben sich in praktischem „Ehrenamt“ mit Engagement ein. Sie reinigen regelmäßig den Teich auf dem Platz der Begegnung, streichen Sitzbänke in und um Landwasser herum neu an und sind im Mundenhof bei der Versorgung der dort lebenden Tiere behilflich.

Zu einer kleinen Feier hatte die oben erwähnte Klasse eingeladen, einer der Schüler begrüßte auch die erschienen Eltern und Kooperationspartner.

 

Für größere Ansicht bitte auf die Bilder klicken !

 

Berufene Helden – ASS III – Bild 1

 

 

 

Nach der feierlichen Übergabe der Zertifikate wurde dieser Moment in einem Gruppenbild festgehalten.

Berufene Helden – ASS III – Bild 8

 

Nach den anerkennenden Grußworten von Frau Borotko-Schmidt vom Garten- und Tiefbauamt, Ansprechperson für die Aktion „Freiburg packt an!“ sowie von Dieter Dormeier, der im Namen des Bürgervereins für die gesamte Bürgerschaft von Landwasser „DANKE“  sagte, dürfen natürlich beide auf diesem Gruppenfoto nicht fehlen.

Berufene Helden – ASS III – Bild 9

 

Es ist versprochen, dass die derzeitigen „BERUFENEN HELDEN“ zumindest bis zum nächsten Sommer weitermachen werden, und wir hoffen, dass sich dann eine neue Klasse für diese freiwillige Gemeinschaftsaufgabe finden wird.

Text und Fotos:  Folkmar Biniarz

Print Friendly, PDF & Email