Eschenfällungen am Moosweiher

Eschenfällungen am Moosweiher (Humbergweg)

Wie mehrfach berichtet, erkranken auch in Landwasser viele Bäume am sog. Eschentriebsterben. Eine Heilung ist leider nicht möglich, so dass die befallenen Eschen ihre Standfestigkeit verlieren. Sie müssen rechtzeitig gefällt werden, damit keine Menschen gefährdet werden. – Seit dem 20. Februar müssen nun in dem Wäldchen zwischen Moosweiher und Lehener Bergle (Humbergweg) wieder zahlreiche Eschen entfernt werden. Bitte beachten Sie die Warnhinweise.

Fotos: K. Pietsch

Der zuständige Förster, Herr Krämer, steht gern telefonisch für weitere Auskünfte zur Verfügung, Tel. 0761 847 11. Bitte sprechen Sie ggf. auf den Anrufbeantworter; Herr Krämer ruft schnellstmöglich zurück.

Dieter Dormeier für die Redaktion des Bürgervereins Landwasser

Print Friendly, PDF & Email