Auszeichnung für ASS II

Senkrechtstart der Albert-Schweitzer-Werkrealschule

Zum ersten Mal hatte sich die Albert-Schweitzer-Werkrealschule als eine von sehr vielen Schulen an der Baden-Württembergischen Schulgarteninitiative beteiligt und ist auf Anhieb auf dem vordersten Platz gelandet. Die Jury war beeindruckt von der Vielfalt des Gartens mit seinen Möglichkeiten, der Nutzung in Unterricht und Freizeit und der Vernetzung innerhalb und mit Kooperationspartnern auch außerhalb der Schule.

Schulrektor J. Diensberg ist sehr zufrieden

Etliche Gäste, u.a. aus Stadtverwaltung, Schulamt, Schulgarteninitiative, die zur Preisverleihung für herausragende Schulgartenarbeit am 27. November 2019 gekommen waren, würdigten ihrerseits Leistungen, Engagement und Erfolg der Beteiligten.

Herr Lüttin überreicht U. Weiß Urkunde und Medaille

Herr Lüttin vom Verband der Kleingärtner Baden-Württembergs überreichte Frau Ursula Weiß aus der Werkrealschule als Preis eine Urkunde und Medaille und alle Anwesenden freuten sich mit und feierten bei Sekt und den Köstlichkeiten aus der Schulküche.

Die Gäste genießen die angebotenen Köstlichkeiten.

Text: Margot Stark-Hennig

Fotos: Jan Hennig

Print Friendly, PDF & Email