Rettet die Halfpipe am Moosweiher !

Unsere Halfpipe in Landwasser

Seit 1997 steht die Half-Pipe am Moosweiher in Freiburg; die Lage ist genial und die 3,40 m hohe bzw. mit Extension 3,60 m hohe und 12 m breite Rampe, ein Stück deutsche Skateboard-Geschichte, auf der schon US-amerikanische Skateboard Legenden wie Duane Peters und andere gerockt haben. Zweimal in Folge wurde auch ein Tour Stopp der Deutschen Half-Pipe Meisterschaft (2018 & 2019) im Rahmen des jährlichen „Hot LaWa“ Contest ausgetragen. Wir halten einen wöchentlichen Stammtisch ab und bieten in der Skatesaison auch Skateboard- und Inline-Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene an.

Bei den kommenden Olympischen Spielen wird Skateboarding erstmals vertreten sein und durch die erste Half-Pipe Weltmeisterschaft in Russland im kommendem Jahr erwarten wir auch Fahrerinnen und Fahrer aus aller Welt, die weiterhin nach Freiburg kommen, um auf der schönen Half-Pipe am Moosweiher ihre Flugfähigkeiten auszubilden.

Um die Half-Pipe weiterhin sicher betreiben zu können, werden wir ihr im Jahr 2021, nach ihren nun 23 Rampenjahren, eine komplette Grundsanierung gönnen. Um die Half-Pipe für die Zukunft zu rüsten, brauchen wir Holz für den Unterbau, viele, viele Schrauben und auch neue Platten.

Die geschätzten Kosten liegen bei 18.000 €. Jeder Euro zählt und wir würden uns über Ihre Spenden freuen.

SPENDEN BITTE AN:

Förderverein Half-Pipe Landwasser e.V.

IBAN:DE10 6805 0101 0002 1212 55

DANKE

Als gemeinnütziger Verein können wir natürlich auch eine Spendenquittung ausstellen.

Kennen Sie jemanden, der als Sponsor auftreten möchte und mehr spenden kann, oder würden Sie gern selber als Geldgeber fungieren? Dann schreiben Sie eine Nachricht an:

Sophie Friedel,

1. Vorsitzende Förderverein Half-Pipe Landwasser e.V.

Email: halfpipe.landwasser@gmail.com

Unsere Facebook Seite: @halfpipelawa

Text (leicht abgewandelt): Sophie Friedel

Fotos: M. Rottig, H. Simonyl, M. Mikolajczak

Print Friendly, PDF & Email