Kategorie: Fotos aus Landwasser

Neujahrsempfang des Bürgervereins 2020

Zum traditionellen Neujahrsempfang am 19. Januar 2020 hatte der Bürgerverein wieder alle Bewohnerinnen und Bewohner sowie die Leiterinnen und Leiter der Institutionen und Vereine Landwassers und anderer Stadtteile eingeladen. Außerdem konnten wir uns über den Besuch unserer Landtagsabgeordneten Gabi Rolland sowie zahlreicher Stadträtinnen und Stadträte freuen. Auch Vertreter verschiedener Dienststellen waren dankenswerterweise gekommen, so auch […]

Adventsausschank 2019 – Freiburg-Landwasser

Auch in diesem Jahr fand er wieder statt: der traditionelle Adventsausschank im (noch nicht abrissbeschädigten) EKZ Landwasser. Der Weihnachtsbaum, „Begünstigter“ der Aktionseinnahmen, erstrahlte im Licht der Kerzen. Auch die Sonne wollte da nicht zurückstehen, schaute gegen Mittag vorbei und sogte dafür, dass die Besucher trotz des recht böigen Windes nicht zu sehr frieren mussten. Hier […]

Auszeichnung für ASS II

Senkrechtstart der Albert-Schweitzer-Werkrealschule Zum ersten Mal hatte sich die Albert-Schweitzer-Werkrealschule als eine von sehr vielen Schulen an der Baden-Württembergischen Schulgarteninitiative beteiligt und ist auf Anhieb auf dem vordersten Platz gelandet. Die Jury war beeindruckt von der Vielfalt des Gartens mit seinen Möglichkeiten, der Nutzung in Unterricht und Freizeit und der Vernetzung innerhalb und mit Kooperationspartnern […]

St. Martin 2019

St. Martin fiel in Landwasser in diesem Jahr schon auf den 10. November. Dem Bürgerverein wurde es mit einer sehr großen Zahl teilnehmender Kinder gedankt, die St. Martin, hoch zu Ross, mit ihren Eltern und Großeltern in einem langen Laternenzug folgten. Die Martinsgeschichte wurde vorher anhand bunter Bilder in St. Petrus Canisius erzählt, und die […]

Graffitikunst in Landwasser

Graffiti im EKZ Vom 3. bis 6. Oktober 2019 fand in Landwasser ein Urban Street Art Festival mit dem Titel „EKZ Landwasser Freiburg Jam“ statt. 30 Wände des Einkaufszentrums, das bald abgerissen werden wird, standen ca. 50 Künstlern und Künstlerinnen zur Verfügung, um innerhalb eines Zeitraums von vier Tagen ihre Werke zu kreieren. Das Haus […]

Nächste Seite »