Impressum / Datenschutzerklärung

Angaben gemäß §5 TMG:

Bürgerverein Freiburg – Landwasser e.V.

Vertreten durch:
Dieter Dormeier, Vorsitzender,
Bussardweg 1, 79110 Freiburg
Kontakt:
Telefon  0761 /13 24 59
E-Mail: d.dormeier@freenet.de

 

Registereintrag:

Eingetragen ins Vereinsregister
Registergericht Amtsgericht Freiburg
Registernummer VR 591

Verantwortlich für den Inhalt nach §§55 Abs. 2 RStV:
Dieter Dormeier, Bussardweg 1, 79110 Freiburg

Veranstaltungsprogramm:

Margot Stark-Hennig, E-Mail: StaHe@gmx.de

 

Haftungsausschluss (Disclaimer)

 

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

 

Datenschutzerklärung

Datenschutzhinweise Bürgerverein Freiburg-Landwasser e.V.

Verantwortliche Stelle:

Bürgerverein Freiburg-Landwasser e.V. (vertreten durch den Vorstand)                                                            Bussardweg 1                                                                                                                                                                 79110 Freiburg

E-Mail-Adresse: d.dormeier@freenet.de

Internet: www.buergerverein-landwasser.de

VR-Nr. 591

 

Genutzte Quellen und Daten:

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen der Vereinsverwaltung von unseren Mitgliedern erhalten. Relevante personenbezogene Daten sind insbesondere Personalien (Name, Anschrift) und andere Kontakt­daten (z.B. Telefonnummern, E-Mail-Adressen), Geburtstag, Beruf, Referenz- bzw. Mitgliedsnummer, Eintritts­datum, Bankverbindung, Fotos, Videos. – Darüber hinaus können dies weitere Daten sein, die der Verein zur Erfüllung seiner gesetzlichen oder satzungsmäßigen Pflichten benötigt, oder die für die ordnungsgemäße Vereinsverwaltung notwendig oder zweckmäßig sind.

Zweck der Verarbeitung und Rechtsgrundlage

Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) für
  1. die Durchführung der Mitgliedschaft, z.B. Einladungen zu Versammlungen, Beitragseinzug, Organisation des Vereinslebens (Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO).
  2. zur Erfüllung rechtlicher Pflichten des Vereins (Art. 6 Abs. 1 c) DSGVO).
  3. Die Veröffentlichung personenbezogener Daten im Internet oder in lokalen, regionalen oder überregionalen Printmedien erfolgt zur Wahrung berechtigter Interessen des Vereins (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO). Das berechtigte Interesse des Vereins besteht in der Information der Öffentlichkeit durch Berichterstattung über die Aktivitäten des Vereins. In diesem Rahmen werden personenbezogene Daten einschließlich von Bildern der Teilnehmer zum Beispiel im Rahmen der Berichterstattung über Ereignisse des Vereins veröffentlicht.
  4. Werden personenbezogene Daten erhoben, ohne dass die Verarbeitung nach Nr. 1. bis 3 erforderlich ist, erfolgt die Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung des Mitglieds (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO).
Einzelheiten:
Zum Zwecke der Mitgliederverwaltung werden Name, Vorname, ggf. Titel, Anschrift, Telefonnummern, E-Mail-Adressen, Geburtstag, Referenz- bzw. Mitgliedsnummer, Eintritts­datum und Bankverbindung verarbeitet. Die Rechts­grund­lage hier­für ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO.
Zum Zwecke der Beitragsverwaltung wird die Bankverbindung, das Geburtsdatum verarbeitet. Die Rechts­­­grundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO.
Zum Zwecke der Außendarstellung können Fotos der Mitglieder, ggf. bei Veranstaltungen, auf der Vereinswebseite www.buergerverein-landwasser.de und in sozialen Medien veröffentlicht werden. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO.

Daten-Empfänger

Innerhalb des Vereins erhalten diejenigen Personen Zugriff auf die Mitgliedsdaten, die diese zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten des Vereins benötigen. Das sind hauptsächlich die Mitglieder des Vereins­­vor­stands. Auch von uns eingesetzte Dienstleister und Erfüllungsgehilfen können zu diesen Zwecken Daten erhalten. Derzeit leiten wir die Mitgliederdaten (Name, Vorname, Anschrift, Bankverbindung/IBAN) an die Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau weiter. Weitere Datenempfänger können diejenigen Stellen sein, für die das Vereinsmitglied uns seine Einwilligung zur Datenübermittlung erteilt hat.
Dauer der Datenspeicherung
Wir verarbeiten und speichern die personenbezogenen Daten eines Mitglieds, solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist. Dabei ist zu beachten, dass eine Mitgliedschaft ein Dauer­schuldverhältnis ist, welches auf Jahre angelegt ist.
Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden diese regel­mäßig gelöscht, es sei denn, deren – befristete – Weiterverarbeitung ist erforderlich zu folgenden Zwecken:
  • Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten, z.B. nach der Abgabenordnung (AO). Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen bis zu zehn Jahre.
  • Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften. Nach den §§ 195ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) können diese Verjährungsfristen bis zu 30 Jahre betragen, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist 3 Jahre beträgt.
Bestimmte Datenkategorien können zum Zweck der Vereinschronik im Vereinsarchiv gespeichert werden. Hierbei handelt es sich üblicherweise nur um Vor- und Nachname. Der Speicherung liegt ein berechtigtes Interesse des Vereins an der zeitgeschichtlichen Dokumentation zugrunde.

Datenübermittlung in ein Drittland oder an eine internationale Organisation

Eine Datenübermittlung an Stellen in Staaten außerhalb der Europäischen Union (sogenannte Drittstaaten) kann stattfinden, soweit es zur Durchführung der Mitgliedschaft erforderlich ist, es gesetzlich vorgeschrieben ist oder das Vereinsmitglied uns seine Einwilligung erteilt hat.

Persönliche Datenschutzrechte

Jedes Mitglied hat das Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO), auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO), auf Löschung (Art. 17 DSGVO), auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO), auf Widerspruch (Art. 21 DSGVO) sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO). Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Daten­schutz­auf­sichtsbehörde (Art. 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG).
Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten kann ein Mitglied jederzeit uns gegenüber widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der Daten­schutz­grund­verordnung, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Der Widerruf wirkt jedoch nur für die Zukunft. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

Pflicht zur Bereitstellung von Daten

Im Rahmen der Mitgliedschaft muss das Vereinsmitglied diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Aufnahme des Mitglieds, die Durchführung der Mitgliedschaft, der Vereinsaktivitäten und der Erfüllung der damit verbundenen Pflichten erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten ist es in der Regel nicht möglich, die Mitgliedschaft zu begründen oder diese durchzuführen.

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email