Immer wieder: Warnungen der Kriminalpolizei

11 Warnungen vor häufigen Straftaten

Böse „Buben“ (und auch böse Mädchen) gibt es leider immer wieder und überall. Die Kriminellen scheinen über bemerkenswerte Erfindungsgabe und Phantasie zu verfügen.

Die Kriminalpolizei hat zum Zwecke der Prävention und Sensibilisierung potentieller Opfer elf Informationen zusammengestellt, die unten auf dieser Seite abrufbar sind.

Themen:

1.) Falsche Polizeibeamte am Telefon,

2.) Coronastraftaten,

3.) Warenbetrug im Internet,

4.) Betrüger an Ihrer Haustür,

5.) Unerlaubte Werbeanrufe,

6.)Kombimasche Enkeltrick und falscher Polizeibeamter,

7.) Falscher Microsoft-Mitarbeiter,

8.) Betrug an Geldautomaten,

9.) Finanzagenten,

10.) Ransomware,

11.) Gewinnversprechen.

BLEIBEN SIE WACHSAM und LEISTEN SIE IHREN BEITRAG ZUR PRÄVENTION ! ! !

Text: Redaktion

Print Friendly, PDF & Email