Putzete 2021

Freiburg putzt sich raus – Landwasser hat wieder mitgemacht

In der Regel gibt es einen Frühjahrsputz, doch in diesem Jahr wurde die Putzaktion durch das Garten- und Tiefbauamt auf den Herbst verschoben. Sie fand am Samstag, dem 23. Oktober, statt – bei herrlichstem Herbstwetter.

Der Bürgerverein Landwasser organisierte wieder die Putzaktion vor Ort. Es gab zwei Gruppen, eine in der Wirthstraße und eine in Landwasser-Süd. Es wurde fleißig gesammelt, zum ersten Male kamen auch kleine, für Kinder bestens geeignet Holzklammern zum Einsatz.

Das Haus der Begegnung (HdB) stellte zum Abschluss für die Putzete-Helfer Tische und Bänke bereit, so dass nach dem Müllsammeln die Weckle und der frische Apfelsaft im Freien genossen werden konnten. Den Saft spendierte übrigens Marktleiter Stefan Futterer. Herzlichen Dank!

Der gesammelte Müll wurde in der Wirthstraße an einem überquellenden Mülleimer zusammengestellt. In Landwasser-Süd wurden die vielen Flaschen, die an den Waldrändern gefunden wurden, gleich in die Glascontainer geworfen. Auf den Restmüll passte dann der „Rote Otto“ auf, bis alles von der Abfallwirtschaft abgeholt wurde.

.

Leider waren es auch diesmal nur zwei kleine Gruppen; Verstärkung der „Mannschaft“ ist immer erwünscht. Voraussichtlich am Samstag, dem 12. März 2022, wird wieder ein Frühjahrsputz stattfinden. Hoffentlich kommt nichts dazwischen!

Bitte merken Sie den Termin schon vor!

.

Text (leicht abgewandelt) und Fotos: F. Biniarz

Print Friendly, PDF & Email