Aktuelle Corona-Impfangebote in Landwasser

Impftermine in Landwasser

Angesichts der weiterhin hohen Infektionsraten und der sich zuspitzenden pandemischen Lage wird es erneut ein niederschwelliges Impfangebot im Stadtteil Landwasser geben. Die Impfungen in den Stadtteilen werden mit Unterstützung durch die „Mobilen Impfteams“ durchgeführt. Der Termin für die zweite Impfaktion in Landwasser, diesmal im Haus der Begegnung, ist Sonntag, der 28.11.2021, von 9.30 bis ca. 15 Uhr, solange der Vorrat reicht. Es gibt keine Termine, Einlass ist am Haupteingang. Mit der Wochenendkampagne will man vor allem der (häufig berufstätigen) russischsprachigen Bevölkerung entgegenkommen und möglichst viele Bewohner zu einer Impfung bewegen.

Es gibt Erst-, Zweit- oder Boosterimpfungen. Bei letzteren sollte der Abstand zur Zweitimpfung ungefähr 6 Monate betragen. Verimpft werden Moderna und Biontec , was wer bekommt, entscheiden die Ärzte.

Jugendliche bis 15 J. müssen in Begleitung einer sorgeberechtigten Person erscheinen.

Bitte bringen Sie Impfpass, Krankenkassenkarte und Personalausweis mit.

Zusätzlich hat die Kassenärztliche Vereinigung BW alle Arztpraxen zu einem Impfaktionstag am 27.11.2021 in Baden-Württemberg aufgerufen, alle ansässigen Arztpraxen haben ihre Bereitschaft signalisiert, die Aktion zu unterstützen und über ihre Kanäle zu bewerben. Der Kinderarzt Dr. Fressle hat mitgeteilt, dass er am 27.11. 2021 in seiner Praxis (Wirthstr. 7a) eine solche Impfaktion für die Zielgruppe der 12-18-Jährigen eigenständig durchführen wird.

Zur Bewerbung der Impfaktion werden in Landwasser noch Flyer verteilt und Plakate ausgehängt.

Text: Redaktion

Print Friendly, PDF & Email