Unser Freiburg – ZUSAMMEN GEGEN CORONA

Bitte beachten Sie, dass man die Möglichkeit hat, auf der Internetseite www.unserfreiburg.de die Aktion der Stadt Freiburg zu unterstützen, indem man digital unterzeichnet!

Pressemitteilung der Stadt Freiburg vom 28. Januar 2022

Stadt Freiburg ruft digitale Unterschriftenaktion „Unser Freiburg – Zusammen gegen Corona“ ins Leben

OB Horn: „Wir wollen damit ein gemeinsames starkes Zeichen gegen Spaltung und für Vernunft, Verantwortung und Solidarität setzen.“

Neben bekannten Erstunterzeichner_innen sind alle eingeladen, den Appell unter www.unserfreiburg.de digital zu unterzeichnen.

Auf www.unserfreiburg.de kann ab heute jeder und jede an einer online-Unterschriftenaktion für ein verantwortungsvolles Miteinander in der Corona-Pandemie mitwirken. Die Stadt Freiburg hat diese Aktion mit dem Motto „Unser Freiburg – zusammen gegen Corona“ ins Leben gerufen. Damit soll die stille Mehrheit sichtbarer werden, die sich verantwortungsvoll und umsichtig in der Pandemie verhält. Oberbürgermeister Martin Horn: „Die meisten Menschen achten während dieser Pandemie auf ihre Mitmenschen – dafür bin ich sehr dankbar. Aber viel zu oft werden die Nachrichten von einer kleinen Minderheit bestimmt. Deshalb freue ich mich über ein starkes Zeichen der Freiburgerinnen und Freiburger für Zusammenhalt.“

57 bekannte Erstunterzeichner_innen haben sich bislang als Mulitplikator_innen an der Aktion beteiligt. Dies ist ein breites gesellschaftliches Bündnis aus der Wissenschaft, Hochschulen, Kliniken, dem Gemeinderat, der Kultur, der Wirtschaft und des Handels.

Mit der Aktion verbunden ist auch ein Dank an alle, die anderen Menschen helfen – in Kliniken, in Pflegeeinrichtungen, im sozialen Bereich und an so vielen Stellen mehr.


Aufruf von www.unserfreiburg.de sowie die Liste der Erstunterzeichnenden:

Unser Freiburg – zusammen gegen Corona

Eine Unterschriftenaktion für Vernunft, Verantwortung und Solidarität

Ja, wir sind alle coronamüde und nach zwei Jahren Pandemie erschöpft.

Ja, man muss nicht mit jeder Corona-Maßnahme einverstanden sein.

Und ja, das darf man auch klar sagen.

Aber allen sollte bewusst sein:

Freiheit in einer Demokratie bedeutet immer auch Verantwortung.

Und Verantwortung bedeutet immer auch Rücksichtnahme auf unsere Mitmenschen.

Trotzdem gibt es in unserem Land Menschen, die wissenschaftliche Erkenntnisse strikt ablehnen.

Trotzdem gibt es Menschen, die provozierend gegen Corona-Regeln verstoßen.

Trotzdem gibt es Menschen, die nicht davor zurückschrecken, Wissenschaftler_innen, Politiker_innen, Medienschaffende und ihre Mitmenschen zu beleidigen und teilweise sogar zu bedrohen.

Umso beeindruckender ist es, wie viele Menschen in unserem Freiburg während dieser Pandemie vorbildlich agieren und Verantwortung übernehmen.

Unser Freiburg steht als Universitätsstadt für Vertrauen in die Wissenschaft!

Unser Freiburg steht für Vernunft und ein verantwortungsvolles Miteinander!

Unser Freiburg hält zusammen – gerade auch in schwierigen Zeiten!

Danke an alle, die Maske tragen, Kontakte reduzieren und sich impfen lassen.

Danke an alle, die anderen Menschen helfen – in Kliniken, in Pflegeeinrichtungen, im sozialen Bereich und an so vielen Stellen mehr.

Danke an unzählige Menschen, die seit rund zwei Jahren in der Pandemie Großartiges leisten.

Mit unserer Unterschrift setzen wir ein klares Zeichen gegen Spaltung und für Vernunft, Verantwortung und Solidarität – über alle individuellen Unterschiede, Stadtteile oder Generationen hinweg. #freiburghältzusammen

Danke für Ihre Unterschrift.

Erstunterzeichnende

Martin W. W. Horn, Oberbürgermeister Freiburg im Breisgau

Ulrich von Kirchbach, Erster Bürgermeister

Christine Buchheit, Bürgermeisterin

Stefan Breiter, Bürgermeister

Prof. Dr. Martin Haag, Bürgermeister

Chantal Kopf, MdB

Claudia Raffelhüschen, MdB

Daniela Evers, MdL

Gabi Rolland, MdL

Nadyne Saint-Cast, MdL

Bärbel Schäfer, Regierungspräsidentin

Prof. Dr. Kerstin Krieglstein, Rektorin Universität Freiburg

Prof. Dr. Ulrich Druwe, Rektor der Pädagogischen Hochschule Freiburg

Prof. Dr. Renate Kirchhoff, Rektorin der Evangelischen Hochschule Freiburg

Prof.in Dr. Stephanie Bohlen, Rektorin der Katholischen Hochschule Freiburg

Prof. Dr. Frederik Wenz, Vorstandsvorsitzender und Leitender Ärztlicher Direktor des Universitätsklinikums Freiburg

Priv.-Doz. Dr. Thorsten Hammer, Katastrophenschutzbeauftragter des Universitätsklinikums Freiburg

Dr. Roland Elling, stv. Leiter des Kinder-Impfstützpunkts Freiburg und Kinderarzt

Dr. Pascal Seith, Pandemiebeauftragter der Kassenärztlichen Vereinigung und Facharzt für Allgemeinmedizin

Dr. Christian Haas, Ärztlicher Leiter MVZ Clotten

Stephan Burger, Erzbischof von Freiburg

Alexander Halter, Kath. Stadtdekan

Angela Heidler, Evang. Stadtdekanin

Irina Katz, Vorsitzende der Israelitischen Gemeinde Freiburg

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Wolfgang Jäger, Altrektor und Ehrenbürger

Maria Viethen, Fraktionsvorsitzende der Grünen

Lina Wiemer-Cialowicz, Co-Fraktionsvorsitzende „Eine Stadt für alle“

Julia Söhne, Fraktionsvorsitzende SPD/Kulturliste

Dr. Carolin Jenkner, Fraktionsvorsitzende CDU

Simon Sumbert, Fraktionsvorsitzender JUPI

Sascha Fiek, Fraktionsvorsitzender FDP/BfF

Dr. Johannes Gröger, Fraktionsvorsitzender Freie Wähler Freiburg

Dr. Wolf-Dieter Winkler, Stadtrat Freiburg Lebenswert

Eberhard Liebherr, Präsident IHK Südlicher Oberrhein

Johannes Ullrich, Präsident der Handwerkskammer

Wolfgang Poppen, Verleger BZ.medien

Christian Noll, Geschäftsführer baden.fm

Christoph Glück, Vorsitzender des Hotel- und Gaststättenverbands Freiburg-Stadt (DEHOGA)

Dr. Christoph Münzer, Hauptgeschäftsführer wvib Schwarzwald AG

Lena Sutter-Kiefer, Vorsitzende z’Friburg in der Stadt e.V.

Stefan Schupp, Herzschlag Freiburg

Eberhard Fugmann, Präsident Sport-Club Freiburg

Christoph Brender, Ortsvorsteher Freiburg-Kappel

Günter Hammer, Ortsvorsteher Freiburg-Hochdorf

Maximilian Schächtele, Ortsvorsteher Freiburg-Tiengen

Bernhard Schätzle, Ortsvorsteher Freiburg-Lehen

Christian Schildecker, Ortsvorsteher Freiburg-Munzingen

Beate Schramm, Ortsvorsteherin Freiburg-Ebnet

Silvia Schumacher, Ortsvorsteherin Freiburg-Opfingen

Petra Zimmermann, Ortsvorsteherin Freiburg-Waltershofen

Ingrid Winkler, Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Freiburger Bürgervereine

Peter Carp, Intendant Theater Freiburg

Aline Hofmann, Vorsitzende Gesamtelternbeirat Freiburger Kitas (GEB-K)

Raban Kluger, Vorsitzender Gesamtelternbeirat Freiburger Schulen (GEB-S)

Yin Lin, Vorsitzende Migrant_innenbeirat der Stadt Freiburg

Dr. Rainer Gantert, Vorstandsvorsitzender des Caritasverbandes Freiburg-Stadt e. V.

Daniel Ferch, Geschäftsführer der Vereinigung Freiburger Sozialarbeit e. V.

Print Friendly, PDF & Email