Schlagwort: Abriss EKZ

EKZ-Abriss unterbrochen

UPDATE: Abriss-Pause muss verlängert werden Das Abriss-Unternehmen hatte nach vorliegender Mitteilung das Gebäude untersucht, bevor mit dem Abriss begonnen wurde. Auf Veranlassung der Gewerbeaufsicht wurden inzwischen weitere Bodenproben entnommen. Die Analysenergebnisse liegen noch nicht vor, so dass sich die Fortsetzung der Arbeiten voraussichtlich um weitere 1 – 2 Wochen verzögert. Text: Redaktion EKZ-Abriss ruht für […]

Altes und neues EKZ – Beobachtungen

EKZ – beim „Kannenberg-Gelände„ alles in Betrieb Rund um das alte EKZ steht längst ein Bauzaun — zunächst leider vor den Flaschen-Containern, aber inzwischen sind diese wieder zugänglich. Der Bauzaun steht auch entlang der Auwaldstraße. Der abgesicherte Fußgängerweg war anfangs sehr schmal und die Beton-Füße des Zauns stellten sich als Stolperfallen heraus. Jetzt benutzt man […]

Nahversorgung in der Bauzeit – Kannenberggelände

Nahversorgung Landwassers während der Bauzeit Bei der Bewertung des maroden Einkaufszentrums und der Forderung nach einer Sanierung bzw. einem Neubau, darf man sich getrost auf die Stadtteilleitlinien STELL, die von zahlreichen Bürger/innen Landwassers erarbeitet wurden, berufen: 2013 ergab eine Umfrage der Arbeitsgruppe „Stadtteilzentrum“ bei den Mietern (Geschäfte, Praxen, Institutionen) sowie Kunden, dass das EKZ nicht […]

Kunst Land Wasser – Finissage

Projekt „Kunst Land Wasser“ Nun ist es nicht mehr zu übersehen, dass das EKZ seinem Ende entgegengeht. Das Projekt „Kunst Land Wasser“, organisiert durch das HDB/Quartiersbüro und die Projektwerkstatt Kubus3, hatte in dieser letzten Phase im Juli 2020 zum Ziel, die Bewohner Landwassers  mit steigender Intensität den Abriss, die Veränderungen von vertrauten (Bau-)strukturen und auch die Störungen des […]

Erhalt der Sparkassenfiliale Landwasser

Bürgerverein für Erhalt der Sparkassen-Filiale Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger von Landwasser, inzwischen dürfte es allgemein bekannt sein, dass das EKZ nicht, wie ursprünglich geplant, Anfang 2020 abgerissen wird, sondern noch ca. ein weiteres Jahr im derzeitigen Zustand erhalten bleibt. Geschäfte, Restaurants und Praxen sowie die Sparkasse hatten sich schon auf einen Umzug auf das Kannenberggelände […]